Willkommen bei der TrauerHilfe DENK

Die TrauerHilfe DENK mit Hauptsitz in München ist mit über 100 Geschäftsstellen in Bayern eines der größten Bestattungsunternehmen. Neben unserem Hauptstandort sind wir weitere sieben Mal in München vertreten. Unsere weiteren Bestattungsinstitute befinden sich im Landkreis München, in Oberbayern und im niederbayerischen Raum.

 

Als Bestatter mit langjähriger Erfahrung und Tradition liegen uns vor allem die Wünsche des Verstorbenen und die Bedürfnisse der Angehörigen am Herzen.

 

Auf unserer Webseite möchten wir Sie möglichst umfassend zum Thema Bestattung informieren. Informationen, die vor einer Bestattung wichtig sind, finden Sie direkt auf unserer Startseite.

 

Bestattung in München und Bayern

TrauerHilfe Denk - Bestattungs­institute in München und Bayern

Jeder Trauerfall erfordert menschliches Feingefühl und fachliche Kompetenz. Neben den Wünschen von Ihnen, den Hinterbliebenen, sind häufig auch örtliche Besonderheiten und Vorgaben umzusetzen und zu berücksichtigen.

 

Wir, die TrauerHilfe DENK, haben in vielen Landkreisen umfassende Erfahrungen mit Bestattungen gesammelt, auf die unsere fachlich und sozial kompetenten Mitarbeiter jederzeit zurückgreifen können.

 

Neben dem Bestattungs- und Vorsorgewesen, gehören das Friedhofsmanagement und die Trauerbegleitung zu unseren Dienstleistungen.

 

Wir sind in München, Oberbayern und Niederbayern mit Bestattungsinstituten für Sie vertreten.

 

Mehr über uns

 

Was tun im Trauerfall?

Ob plötzlich nach einem Unfall oder als Erlösung nach langer Krankheit: Der Tod eines geliebten Menschen stellt Hinterbliebene oft vor schwere Aufgaben in einer Zeit der Trauer. Wir sind Ihr erster Ansprechpartner und gehen mit Ihnen gemeinsam die ersten Schritte in der schweren Zeit.

 

Welche Aufgaben fallen im Trauerfall für die Hinterbliebenen an?

Wir helfen Ihnen gerne persönlich - auch bei der Erledigung der nach einem Todesfall anstehenden Aufgaben.

 

Einen passenden Begleiter in der Trauer in Ihrer Nähe finden Sie ein Stück weiter unten über den Link zu unserer Geschäftsstellenseite. Gerne können Sie auch bei unserer Zentralnummer anrufen - wir verbinden Sie gerne zu einem passenden Ansprechpartner weiter.

 

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen jeden Tag rund um die Uhr zur Verfügung.

 

Welche Aufgaben nach einem Todesfall auf Sie zukommen, finden Sie ausführlich beschrieben auf unserer Seite

 

Was tun im Trauerfall?

 

 

Bestatter in Ihrer Nähe finden

Anfahrt

TrauerHilfe DENK - Zentrale

Hohenlindener Straße 10 d

81677 München

 

Kontakt

Tel.: 089 - 620 10 50

Fax: 089 - 620 105 29

E-Mail: info@trauerhilfe-denk.de

 

Zu allen Geschäftsstellen

 

Bestattungsarten & Leistungen

Auf unserer Internetseite möchten wir Sie auch über mögliche Varianten einer Bestattung möglichst umfangreich informieren. Sollten Sie eine persönliche Beratung bevorzugen, sprechen Sie einfach einen unserer Mitarbeiter in unseren Bestattungsinstituten in München oder dem bayerischen Raum an.

 

Hier finden Sie Informationen zu möglichen Bestattungsarten wie Erd-, Feuer, See- oder anonyme Bestattung

Erdbestattung:

Unter einer Erdbestattung versteht man die Bestattung des Leichnams in einem Friedhofsgrab. Die Erdbestattung oder Beerdigung wird neben dem Christentum in weiteren Religionen - wie beispielsweise dem Judentum oder dem Islam - als Bestattungsform praktiziert. In München und auch im gesamten bayerischen Raum wurde die Erdbestattung im Lauf der letzten Jahre mehr und mehr von der folgenden als häufigste Bestattungsart abgelöst.

 

Feuerbestattung:

Wie erwähnt ist die Feuerbestattung, auch Kremation genannt, mittlerweile die am häufigsten gewählte Bestattungsart in München und auch im gesamten bayerischen Raum. Wird nach dem Trauerfall eine Feuerbestattung als Bestattungsart gewählt, dann wird der Leichnam des verstorbenen in einem Krematorium eingeäschert.

 

 

Neben den erwähnten Bestattungsformen bieten wir Ihnen in unseren Bestattungsinstituten in München und dem bayerischen Raum noch weitere Formen der Bestattung an.

 

Möglichen Bestattungsarten wie Erd-, Feuer, See- oder anonyme Bestattung - TrauerHilfe DENK

Seebestattung:

Bis Anfang des letzten Jahrhunderts diente die Seebestattung fast ausschließlich als eine Notbestattung für Todes- bzw. Trauerfälle auf hoher See. In den letzten Jahrzehnten entwickelte sich die Seebestattung zu einer alternativen Bestattungsmethode. Die Seebestattung ist auch bei Trauerfällen in München oder Bayern möglich.

 

Weitere alternative Bestattungsformen:

Neben den genannten Bestattungsformen bieten unsere Bestatter auch weitere Arten von Bestattungen an, wie zum Beispiel Naturbestattungen oder Baumbestattungen oder Ascheverstreuungen auf Almwiesen - die in den Bereich der alternativen Bestattungsarten eingeordnet werden. Die Mitarbeiter in unseren Bestattungsinstituten in München und dem bayerischen Raum informieren Sie gerne auch zu weiteren Themen wie die Erinnerung an einen geliebten Menschen in Form eins Gedenkdiamants.

 


Neben Bestattungen bieten wir weitere Leistungen

Weitere Leistungen unserer Bestattungsinstitute - TrauerHilfe DENK

Überführungen:

Unser Bestattungsinstitut verfügen über langjährige Erfahrung bei der Überführung von Verstorbenen - ob innerhalb von Deutschland, ins Ausland oder bei Rückholungen aus dem Ausland.

 

Trauerbegleitung:

Ein Trauerfall im persönlichen Umfeld stellt manche Menschen vor das Problem mit dem Schmerz richtig umgehen zu können. Wir helfen Ihnen - unsere geschulten Trauerbegleiter stehen Ihnen bei der Bewältigung dieser schweren Zeit bei.

 

Den Abschied gestalten:

Wir bieten umfassende Hilfe beim Trauerfall, auch bei Aufgabenstellungen wie Traueranzeigen oder bei der Gestaltung der Trauerfeier für einen würdevollen Abschied von einem geliebten Menschen.

 

 

Kosten für eine Bestattung / Beerdigung

Die Kosten für eine Bestattung bewegen sich in München und ganz Bayern aktuell zwischen 2.900 und 10.000 Euro, je nach den persönlichen Wünschen und Vorstellungen.

 

Bei der Beisetzung eines geliebten Menschen sollen Sie keine Abstriche machen müssen und den Abschied so gestalten, wie er sein soll. Die Kosten für die Beerdigung eines Verstorbenen fallen nicht nur für den Bestatter an, sondern bestehen zu einem Großteil aus amtlichen Gebühren und Bescheinigungen.

 

Gerne beraten wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten einer Vorsorge, um die Bestattungskosten abzusichern, damit Sie sich in der schweren Zeit ganz auf Ihre Trauer und das Abschiednehmen konzentrieren können.

 

Bestattungskosten in München und dem bayerischen Raum setzten sich zusammen aus:

 

Wie setzen sich die Kosten für eine Bestattung / Beerdigung im Bundesland Bayern zusammen - TrauerHilfe DENK

Leistungen des Bestattungsinstitutes:

    • Bestatterleistungen sind:

    Einbettung, Überführung, Sarg, Urne, Ausstattung, Trauerdrucksachen, Trauerfeier und Dekoration, Träger, Totenversorgung, Sterbekleidung, Aufbahrungen, Bearbeitungen / Besorgungen, Abrechnung mit Sterbekassen und Versicherungen.

     

    Fremdkosten, die bestatterunabhängig sind:

    • Amtliche Bestattungsgebühren:

    Bis zu 50 Prozent der Gesamtkosten, die tatsächliche Höhe wird von den Kommunen und Gemeinden festgesetzt.

    Kostenstellen sind: Nutzung des Friedhofes und seiner Einrichtungen, Grab„kauf" bzw. Grabnutzungsrecht (=Grabnutzungsgebühren), die Bestattungskosten, Genehmigungen und Beurkundungen, Sterbeurkunden.

     
    • Fremdkosten, die die TrauerHilfe DENK zunächst verauslagt:

    Ärztliche Todesbescheinigung, Trauerdrucksachen, Todesanzeigen, Musik, Kirchengebühren, Trauerredner, Blumenschmuck, Trauerhallen-Dekoration, Grabdekoration, Trauermahl.

    • Der Bestattung nachfolgende Kosten:

    Grabanpflanzung, laufende Grabpflege und Grabzeichen / Denkmal / Grabstein.

     

      Vorteile einer Bestattungsvorsorge

      Bestattungskosten finanziell im Vorfeld absichern - TrauerHilfe DENK

      Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen von den Kosten überrascht sind, die bei einem Todesfall auf sie zukommen.

       

      Deshalb ist es für uns ein großes Anliegen beim Thema Kosten für eine Bestattung möglichst früh zu informieren, um Sie oder Ihre Hinterbliebenen mit der passenden Absicherung vor großen Belastungen abzusichern.

       

      Nachdem vor einigen Jahren das Sterbegeld der gesetzlichen Krankenkassen aus dem Leistungskatalog gestrichen worden ist, kann der Abschluss einer Sterbegeldversicherung eine vorteilhafte Alternative sein.

       

      Weitere Informationen zu Vorsorgemöglichkeiten finden Sie, wenn Sie auf den folgenden Link klicken:

       

      Kostenabsicherung bei Bestattungen

       

      Aktuelles von der TrauerHilfe DENK

      Berührung mit dem Tod -

      Berührung mit dem Tod - "Voller Ehrfurcht und Respekt."

      Amelia Balan, Sterbefallberaterin bei der Trauerhilfe DENK in München

       

      Wie war für Sie der erste Kontakt mit dem Tod?

       

      Mehr erfahren

       

      TrauerHilfe DENK - Ihr Partner im Trauerfall

      Wir haben die Erfahrung gemacht, dass ein für alle Beteiligten gut gestalteter Abschied ein wichtiger Teil der Trauerarbeit ist. Umso wichtiger sind uns die Gespräche und Beratungen mit den Angehörigen, für die wir Ihnen im Todesfall rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

       

      Wir, die TrauerHilfe DENK, nehmen Angehörigen in der schweren Zeit nach dem Verlust eines Menschen alle Aufgaben und Themen rund um die Organisation des Nachlasses, des Abschiednehmens und der Bestattung ab.

       

      Wir begleiten Sie nicht nur organisatorisch, sondern leisten Beistand in einer Zeit, in der Angehörige nach dem Tod eines geliebten Menschen oft von der Trauer überwältigt sind und dabei trotzdem wichtige, emotionale Entscheidungen treffen müssen. Wir sind für Sie da - als Bestatter, aber auch als Mensch und Trauerbegleiter.

       

      Sprechen Sie uns an - wir stehen Ihnen an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden zur Verfügung.

       

      TrauerHilfe DENK - Partner für Bestattungen in München und Bayern