Tag und Nacht für Sie erreichbar:
089 / 620 10 50

Was tun im Trauerfall?
Bestattungsinstitut TrauerHilfe Denk - München & Bayern

Der Tod eines nahestehenden und geliebten Menschen ist für die Hinterbliebenen nur schwer zu verarbeiten.

 

Auch wenn der Tod vielleicht nicht überraschend eingetreten ist, ist im Trauerfall kaum jemand in der Lage, gelassen und überlegt zu handeln. Da im Familienkreis Tod und Bestattung häufig Tabuthemen sind, bereitet man sich nur selten auf den eigenen Todesfall oder die Familie auf den Trauerfall vor.

 

Im Trauerfall sind Angehörige und Hinterbliebene deshalb oft überfordert: Gleichzeitig sind alle Formalitäten, die im Todesfall anfallen, zu überblicken und zu veranlassen und die Beerdigung im Sinne des Verstorbenen vorzubereiten.

 

 

Folgende Fragen werden uns immer wieder gestellt:

Was ist im Trauerfall und im Todesfall zu beachten?

Wie verhält man sich im Trauerfall?

Welche Kosten bringt ein Todesfall mit sich?

Welche Aufgaben sind im Todesfall zu erledigen?

Wie werden Trauerfeier und Bestattung eines liebe Angehörigen geplant?

 

 

Wir, die TrauerHilfe DENK, bieten folgende Möglichkeiten an:

 

Trauerfall-Vorsorge: Wer zu Lebzeiten seine Beerdigung selber planen möchte, um die Familie im Trauerfall zu entlasten, wird in allen Bestattungsfragen umfassend beraten. Gleichzeitig bieten wir verschiedene Modelle zur Kostenabsicherung der späteren Bestattung an.

 

Im Trauerfall: Haben Sie in der Familie einen Todesfall, unterstützen wir Sie, die Angehörigen einfühlsam, persönlich und kompetent.

 

Rat und Hilfe im Trauerfall - TrauerHilfe DENK - München & Bayern