Tag und Nacht für Sie erreichbar:
089 / 620 10 50

Trauerbegleitung und Trauerbewältigung
TrauerHilfe DENK - München und Bayern

Durchleben und Bestehen des Verlustes

 

 

Sie haben einen nahestehenden Menschen verloren?

 

Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist, dann ist alles von einem Moment zum anderen nicht mehr so, wie es einmal war. Oftmals fällt es den Angehörigen schwer, den Verlust begreifen und ins Leben integrieren zu können. Die TrauerHilfe DENK hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich der trauernden Menschen anzunehmen - auch über die Trauerfeier hinaus. Wir leben in einer Zeit, die gekennzeichnet ist von der Auflösung traditioneller Familienstrukturen, der zunehmenden Isolierung der Menschen und von zunehmender Unsicherheit im Umgang mit Ritualen. Deshalb bietet die TrauerHilfe DENK Trauerbegleitung als eine zusätzliche Dienstleistung an.

 

 

Möglichkeiten der Trauerbegleitung

 

Seit vielen Jahren verfügt die TrauerHilfe DENK über einfühlsame Mitarbeiter, die in der Trauerpsychologie und Trauerbegleitung ausgebildet sind. Damit wird Angehörigen eine begleitende Unterstützung angeboten, um den erlittenen Verlust zu verarbeiten und dann neuen Zugang zum eigenen Leben zu finden. Diese Form der Unterstützung wird als Trauerbegleitung bezeichnet. Bevorzugt geschieht diese Trauerbegleitung in Gesprächsgruppen.

Die eigene Trauer an- und auszusprechen, in einem geschützten Raum auch Gefühle zuzulassen, helfen dabei, die Trauer gut zu leben und dadurch gestützt, langsam, aber nachhaltig ins eigene Leben zurückzufinden. Aus diesem Grund gehört zu diesen Gruppen, dass immer wieder neue Trauernde hinzukommen, während andere Teilnehmer dieses Angebot ab einem bestimmten Punkt für sich nicht mehr brauchen.

 

 

Wir helfen jedem weiter

 

Auch wenn Sie als Trauernder nicht sofort Hilfe in Anspruch nehmen möchten, dürfen Sie wissen, dass Sie sich mit Ihren Sorgen, Fragen und Nöten an die TrauerHilfe DENK wenden können. Diese Hilfestellung der TrauerHilfe DENK steht allen Menschen offen, auch den Angehörigen, deren Trauerfälle von anderen Bestattungsinstituten abgewickelt wurden. Auch ihnen steht unser Angebot der Trauerbegleitung offen.

 

 

Ein würdevoller und persönlicher Abschied: Erste Schritte der Trauerbewältigung

 

Trauerbegleitung beginnt nicht nach der Trauerfeier, sie beginnt im Grundzug mit dem Eintritt des Todes. Kein Mensch, kein Leben und auch kein Sterben ist wie das andere - darum sollte auch jeder Abschied ein persönlicher sein. Eine stimmige und individuelle Abschiednahme von einem Verstorbenen wird die nachfolgende Trauerbewältigung wesentlich erleichtern. Die Mitarbeiter der TrauerHilfe DENK wissen, wie ein Abschied wirklich persönlich gestaltet werden kann und beraten Angehörige auch dabei sehr gerne.

 

 

Bitte sprechen Sie uns diesbezüglich an.

 

Wir sind mit zahlreichen Niederlassungen und Geschäftsstellen in München und ganz Bayern vertreten. Genaue Informationen zu unseren einzelnen Standorten finden Sie auf der Seite "Geschäftsstellen".

 

Begleitung über den Tag der Beisetzung hinaus - TrauerHilfe DENK - München und Bayern